Beiträge

Aktuelle Infos zum Sportabzeichen Schifferstadt


banner-dsa




Liebe Sportabzeichenfreunde,


unser nächster Treff findet am 20. September ab 17:30 Uhr im städtischen Stadion statt. Parallel zur Leichtathletik werden wir Radfahren. Im Stadion stehen deshalb nur wenige Prüfer zur Verfügung.

Das Team freut sich auf Euch.


Martin

Das Sportabzeichen - Olympischer Orden für alle !





Ich habe hier das Wichtigste zum Sportabzeichen kurz zusammengefasst1).

Nachweis der Schwimmfertigkeit
Zielsetzung ist es, die allgemeine Schwimmfertigkeit zu überprüfen. Neben der Leichtathletik und Gerätturnen gehört das Schwimmen zu den Klassikern des Sportabzeichens seit der Einführung des Breitensport-Ordens 1913.

Ihr müsst keine Meisterschwimmer sein, das ist nicht das Ziel. Die vorgeschriebenen Zeiten lassen Euch genug Spielraum, um mit normaler Schwimmtechnik die Bedingungen erfüllen zu können. Schwimmen wird von Sportmedizinern und Orthopäden durchweg empfohlen, da es durch die Auftriebskraft des Wassers Gelenke, Muskeln, Bänder und Sehnen besonders schont.

Um die Schwimmfertigkeit nachzuweisen, habt Ihr folgende Möglichkeiten:

  • Ablegen einer Schwimmdisziplin aus den Disziplinengruppen Ausdauer oder Schnelligkeit im Zuge der Sportabzeichen-Prüfung.
  • 15 Minuten Dauerschwimmen, wobei eine offensichtliche Fortbewegung im Wasser ersichtlich sein muss. Unter 12 Jahre: 50 m Schwimmen ohne Zeitlimit (am Stück und ohne Unterbrechung). Über 12 Jahre: 200 m Schwimmen in maximal 11 Minuten (am Stück und ohne Unterbrechung).
  • Vorlage des "Deutschen Jugendschwimmabzeichens" in Gold, Deutsches Schwimmabzeichen in Gold oder Deutschen Rettungsschwimmpass der ausstellenden
  • Organisationen Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Deutscher Schwimmverband (DSV), Wasserwacht (DRK), Arbeiter Samariter Bund.
  • Bei Kindern und Jugendlichen muss der Nachweis ein Mal erbracht werden, bei Erwachsen muss die Schwimmfertigkeit alle fünf Jahre nachgewiesen werden. Der Nachweis vor 2013 kann rückwirkend fünf Jahre anerkannt werden, wenn eine entsprechende Bescheinigung (z.B. Urkunde oder Prüfkarte) vorgelegt wird.






Ausdauer
Ausdauer ist die Fähigkeit, lange einer Belastung zu widerstehen, die letztendlich zu einer unüberwindbaren Ermüdung führt, und trotz Ermüdung die Belastung fortzusetzen.

In dieser Disziplingruppe wird die allgemeine dynamische aerobe Grundlagenausdauer abgeprüft. Dabei handelt es sich um eine zyklische Bewegung, die überwiegend im Rahmen der aeroben Energiebereitstellung erfolgt und einen Großteil der gesamten Skelettmuskulatur beansprucht.

Das fordert einiges an Durchhaltevermögen, denn Eure persönliche Ausdauer wird getestet. Wenn Ihr nicht schon regelmäßig lauft oder walkt, solltet Ihr für diese Gruppe viel Vorbereitungszeit investieren. Denn: Ausdauer hat aus sportmedizinischer Sicht einen äußerst positiven Einfluss auf Eure Gesundheit, da das Herz-Kreislauf-System gestärkt wird.

Im Angebot sind unter anderem:

  • 3.000 m Lauf
  • 10 km Lauf
  • 7,5 m Walking / Nordic Walking
  • 20 km Radfahren
  • 800 m, 400 m oder 200 m Schwimmen je nach Alter.






Kraft
Beim Deutschen Sportabzeichen wird in dieser Disziplingruppe besonders die Schnellkraft geprüft.

Es sind Kraft, Schnellkraft, aber auch eine möglichst gute Koordination zwischen den Armen, dem Schultergürtel und dem Rumpf erforderlich, um beispielsweise den Stoß einer Kugel oder den Wurf eines Schleuderballs möglichst optimal ausführen zu können.

Im Angebot sind unter anderem:

  • Medizinballwurf
  • Kugelstoßen
  • Standweitsprung
  • Gerätturnen

 




Schnelligkeit
In dieser Disziplingruppe wird die Frequenzschnelligkeit bei zyklischen Bewegungen abgeprüft. Dabei handelt es sich um wiederholende, gleiche Bewegungen mit höchster Geschwindigkeit gegen geringe Widerstände bei kurzen Belastungszeiten.

Im Angebot sind unter anderem:

  • 30 m-, 50 m- und 100 m-Lauf
  • 25 m Schwimmen
  • 200 m Radfahren
  • Gerätturnen






Koordination
Koordination ist das harmonische Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen, Körperteile und Einzelbewegungen zu einem geschlossenen Bewegungsablauf. Im Vordergrund stehen also primär die Bewegungstechnik und die Qualität der Bewegungsausführung, während die energetischen Prozesse der Muskelbewegung eine nachgeordnete Rolle spielen.

Im Angebot sind unter anderem:

  • Hochsprung
  • Weitsprung
  • Zonenweitsprung
  • Schleuderball
  • Seilspringen
  • Gerätturnen



1) Die Texte stammen überwiegend aus Veröffentlichungen des DSOB. Zur allgemeinen Verständlichkeit habe ich sie teilweise verändert und auf das Wesentliche reduziert. Wer mehr Informationen möchte, findet diese unter

www.deutsches-sportabzeichen.de 





Leistungskataloge
Hier könnt Ihr die Tabellen mit den Leistungswerten für Erwachsene und Kinder / Jugendliche kostenlos herunterladen:





Aktuelle Termine zum Sportabzeichen Schifferstadt


Saisonstart:

Mittwoch, 3. Mai 2017, 17:30 Uhr Städitisches Stadion


Saisoneröffnung:

 

Samstag, 13. Mai 2017, 14:00 Uhr Städtisches Stadion


Sportabzeichentag:

Samstag, 2 September 2017, 14:00 Uhr Städtisches Stadion 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

Leichtathletik:


03. Mai bis 27. September 2017: Mittwochs von 17:30 bis 19:30 Uhr
Stadion, Am Sportzentrum, 67105 Schifferstadt

Angebote:
Aufwärmgymnastik, Übungsmöglichkeiten und Abnahme des Sportabzeichens.





Schwimmen
Freitag, 19.05.2017, 18:00 bis 20:00 Uhr und
Freitag, 20.10.2017, 18:00 bis 20:00 Uhr

im Kreisbad in Schifferstadt. Zur Sportabzeichen-Abnahme ist der Eintritt an diesen Tagen frei.

Die Abnahme der Schwimmleistung ist in jedem Kreisbad möglich. Bitte wenden Sie sich an den Schwimmmeister.

Alternativ kann die Schwimmleistung mittwochs nach dem Sportabzeichentreff im Schwimmbad in Schifferstadt abgenommen werden. Interessierte melden sich bitte bis 19:30 Uhr im Stadion.





Radfahren
Samstag, 24. Juni 2017, 14:00 Uhr
Mittwoch, 20. September 2017 17:30 Uhr

Treffpunkt: Eingang zum städtischen Stadion

Weitere Termine bei Bedarf nach Absprache mit Martin Kriesamer.





Sonstige Sportarten
Nach Absprache. Bitte rechtzeitig bei Martin Kriesamer melden. Tel. 06235/98080 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!